ASKÖ Bezirksvorstand Funktionsperiode 2014 – 2018

Unser Herz schlägt für Steyr und den Sport in unserer Stadt

Bürgermeister Gerald Hackl

Bürgermeister Gerald Hackl

Bezirksobmann ASKÖ Steyr

Gerald Hackl ist seit Mai 2009 Steyrer Bürgermeister. Mit seinem Team aus SPÖ-Stadtsenatsmitgliedern & GemeinderätInnen setzt er auf Sachpolitik, Teamarbeit und das Einbinden aller konstruktiven Kräfte. Sein Motto lautet: Gemeinsam geht’s besser - Gemeinsam für Steyr!

Konsulent RR Anton Obrist

Konsulent RR Anton Obrist

Obmann ASKÖ Steyr

Seit 20 Jahren ist Toni Obrist Vorsitzender im Stadtsportausschuss und seit 30 Jahren Präsidiumsmitglied der ASKÖ-Landesorganisation. Obrist hat viele Auszeichnungen erhalten, darunter das Verdienstzeichen der Republik Österreich in Silber.

Wir freuen uns, die ASKÖ Bezirk Steyr als Funktionäre vertreten zu dürfen. Wenn Sie Fragen an uns haben, bitte zögern Sie nicht!

Kons. Vbgm i.R. G. Bremm

Kons. Vbgm i.R. G. Bremm

Präsident

„Die Jugend an den Sport heranzuführen, ist mir ein besonderes Anliegen. Da die ASKÖ einen besonderen Wert auf Jugendarbeit legt, war es für mich ein Bedürfnis, im ASKÖ ehrenamtlich mitzuarbeiten.“

Hans Greinöcker

Hans Greinöcker

Obmann-Stv.

„Als Sportfunktionär ist mir die gerechte Verteilung der Sportfördermittel in Österreich besonders wichtig, da damit auch der Sportbetrieb in den kleineren Vereinen leistbar bleibt. Die ASKÖ ist ein Garant dafür.“

Erich Schwarz

Erich Schwarz

Obmann-Stv.

„Sport verbindet, speziell der Mannschafts-
sport. Die Attribute Kampfgeist, Einsatz, Res-
pekt und Toleranz begeistern die Menschen und fördern ein gesellschaftspolitisches Zusammenleben!“

Martin Hornhuber

Martin Hornhuber

Öffentlichkeitsarbeit

„Sport verbindet, und unsere Vereine sowie die Bezirks-ASKÖ bieten eine Vielfalt an Möglichkei-
ten. Engagement im Kreis von Freunden wird hier groß geschrieben und geschätzt. Das ist es, was ich meiner Funktionärstätigkeit so mag.“

Dr. Werner Zöchling

Dr. Werner Zöchling

Bildung und Schulung

„Als ehemaliger Aktiver und Vereinsfunktionär weiß ich um die Bedeutung einer Dachorgani-
sation wie der ASKÖ. Es ist mir wichtig, für die Funktionäre im Bezirk interessante Vorträge zu organisieren, die für ihre Arbeit fördern.“

Vzbgm. i. R. Ing. D. Spanring

Vzbgm. i. R. Ing. D. Spanring

Beisitzer

„Mit der Aufgabe eines Sportfunktionärs ver-
binde ich vor allem, Jugendlichen eine Pers-
pektive zu bieten, ihnen die Möglichkeit zu geben – Gemeinsamkeit zu erleben und Ver-
antwortung zu übernehmen.“

Christian Zemsauer

Christian Zemsauer

Bezirkssportleiter

„Ich bin seit 35 Jahren aktiv mit dem Sport verbunden. In dieser Zeit habe ich sehr viele sportliche und menschliche Erfahrungen gesammelt. Vor allem wurde ich immer von VereinsfunktionärInnen unterstützt. Diese bereichernden Erfahrungen will ich nun die Sportlerinnen und Sportler weitergeben."

Günther Vollenhofer

Günther Vollenhofer

Bezirkssportleiter-Stv.

„Ich bin Sportfunktionär, weil ich bereits in meiner aktiven Zeit als Schwimmer zum Schriftführer wurde. Außerdem muss es Funktionäre geben, damit der Jugend die Ausübung des Sports, den sie liebt, ermöglicht wird. Funktionär zu sein, ist eine der sinnvoll-
sten Freizeitbeschäftigungen, die es gibt.“

Dr. Kurt Schmidl

Dr. Kurt Schmidl

Rechtsberater

„Seit meiner Jugend bin ich in der ASKÖ–Familie aktiv. Zuerst als Sportler, dann als Funktionär. Mit anderen und für andere tätig zu sein, prägt das Verantwortungsbewusstsein und die soziale Kompetenz.“

Doris Obergruber

Doris Obergruber

Schriftführerin

Getrude Bremm

Getrude Bremm

Sekretariat
Georg Braun

Georg Braun

Kontrolle
Anton Reiter

Anton Reiter

Kontrolle

„Für die ASKÖ Bezirk Steyr engagiere ich mich, weil ich mich dadurch aktiv für die Sportlerin-
nen, Sportler und Vereine einsetzen kann. Sport ist ein wesentlicher Faktor in unserer Gesellschaft, der mir auch selbst sehr wichtig ist und der sowohl unterstützt als auch weiterentwickelt werden muss.“

Konsulent Hans Sommer

Konsulent Hans Sommer

Schriftführerin-Stv.

„Ich meine, dass die ASKÖ als übergeordnete Sportorganisation Aufgaben für ihre Mitgliedsvereine bestens erledigt und jederzeit für aktive oder beratende Hilfe bereitsteht.“

Otmar Stellnberger

Otmar Stellnberger

Beisitzer

„Seit 1956 gehöre ich der ASKÖ-Familie an, als Spieler und Funktionär. Dabei habe ich in erster Linie den Einsatz der Mitarbeiter für die Jugend kennen- und schätzen gelernt.“

Konsulent Fritz Chocholaty

Konsulent Fritz Chocholaty

Beisitzer

„Ich bin ASKÖ-Funktionär, um alle Vereine des Bezirks bei ihren Vorhaben zu unterstützen, damit auch in Zukunft gewährleistet ist, dass Schüler, Jugendliche und Erwachsene in einem ASKÖ-Verein Sport betreiben können.“

GR Mag. Erwin Schuster

GR Mag. Erwin Schuster

Beisitzer

„Ohne Sport keine Gemeinschaft - und die ASKÖ steht dafür!"

Konsulent Manfred Pils

Konsulent Manfred Pils

Beisitzer

„Sport verbindet die Menschen, Integration ist das beste Beispiel, fördert die Gesundheit und die Lebensqualität der Menschen!“

Josef Brandstötter

Josef Brandstötter

Kassier

„Als aktiver Sportler merkte ich sehr bald, dass es ohne gute Funktionäre kein Vereinsleben gibt. Daher war schon sehr bald die Entscheidung, im ASKÖ-Vereinsleben als Funktionär mitzumachen.“